Fußball Aktuell


Auswärtssieg 
 
In einem richtig guten und intensiven Spiel belohnen wir uns endlich und gewinnen verdient mit 3:4 gegen den FSC Lohfelden 1924. Zum Start des Spiels lieferten wir uns einen ebenbürtigen Schlagabtausch mit viel Tempo mit den Gastgebern. Zur Halbzeitpause lagen wir aber noch unglücklich mit 1:0 hinten. Zitat Maximilian Pless: "Ich könnte heulen", weil wir uns nicht einfach mal belohnen. Die Ansprache zeigte Wirkung. Nach der Pause sahen die Zuschauer ein richtiges Feuerwerk. Innerhalb von wenigen Minuten drehten Niklas Gerwig per Foulelfmeter und Jannik Schauwecker die Partie. Danach erhöhte Neuzugang Christopher Schmelz mit seinem ersten Doppelpack sogar noch auf 1:4 (1 Foulelfmeter). Zum Ende hin ging uns zwar etwas die Puste aus - wir fingen noch zwei Anschlusstreffer zum 3:4 - einem absolut verdienten Auswärtssieg gefährdete das jedoch nicht mehr. Endlich wurde unsere Leistung mit den dringend herbeigesehnten 3 Punkten belohnt ⚽️🔥.
 
Das nächste Serienspiel findet am Sonntag, den 01.11., um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Uschlag gegen den FSV Bergshausen II statt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Breaking News*

 

Das kommenden Sonntagsspiel, 18.10., gegen die Reserve vom TSV Wolfsanger fällt aus!!!
(Nachholtermin im Dezember.)

 

Das nächste Spiel der SG Escherode/Uschlag findet am Sonntag, den 25.10., um 15 Uhr beim FSC Lohfelden 1924 statt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!


Nachbarschaftsderby am 11.10.2020 - Niederlage 

 

Leider verloren wir etwas unglücklich mit 0:2 gegen die SG Landwehrhagen/Benterode und mussten uns im Derby geschlagen geben. Beiden Mannschaften merkte man vor dem Spiel die Anspannung an. 

Vor knapp 300 Zuschauern begann das Spiel sehr ordentlich für uns und man sah, dasd wir bereit waren, alles zu geben. In den ersten 15 Minuten waren wir die bessere Mannschaft und hätten auch in Führung gehen können. Kurz danach fiel allerdings das 1:0 für die Gastgeber. Nach einer unglückliche Aktion in der Abwehrreihe hielt Torhüter Schauwecker gut, doch der Nachschuss, an dem er noch dran war, landete im Tor. Bis zur Halbzeit gaben wir zwar weiter Vollgas, belohnten uns jedoch nicht mit dem überfälligen Ausgleich.

Nach der Pause erfolgte schließlich direkt mit der ersten Aktion der Nackenschlag. Wieder hielt Schauwecker einen super Ball und musste sich doch im Nachgang geschlagen geben. Danach kam Benterode besser ins Spiel und hatte weite Teile des Spiels unter Kontrolle. Kurz vor Schluss schoss Kapitän Niklas Gerwig noch einen Freistoß, der aber in letzter Sekunde vom Keeper rausgefischt wurde. Es blieb damit bei der 2:0-Niederlage.

 

Letzten Endes steht die bittere Derbyniederlage zu Buche, von der wir uns aber auf keinster Weise unterkriegen lassen. Wir haben uns teuer verkauft und wollen im Rückspiel auf heimischen Rasen die offene Rechnung begleichen.

 

Der Kopf geht wieder hoch und ist schon auf das nächste Spiel gerichtet. Kommenden Sonntag, 18.10., spielen wir zu Hause gegen die Reserve vom TSV Wolfsanger. Anpfiff ist um 15 Uhr in Uschlag! Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Bis dahin, eure SG EU!

HNA-Bericht vom 12.10.2020
HNA-Bericht vom 12.10.2020

Nachbarschaftsderby am 11.10.2020
Sonntag ist es endlich soweit: Das langersehnte Derby gegen die SG Landwehrhagen/Benterode steht an! Kommt vorbei und unterstützt uns! Wir freuen uns und sind richtig heiß auf das Spiel! Natürlich werden wir alles in die Waagschale werfen und bis zum Schluss alles geben. Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr in Benterode! 
Wir sehen uns! Eure SG EU ⚽️🔥

Niederlage

 

Leider verloren wir verdientermaßen zu Hause mit 0:3 gegen die SG Söhrewald.

In Halbzeit eins waren wir nicht bissig und zielstrebig genug und kassierten so innerhalb von 10 Minuten 3 Tore. Der Gegner aus Söhrewald war über weite Strecken die klar bessere Mannschaft, sodass die Niederlage am Ende absolut verdient war. Man kann sagen, in diesem Spiel war der Wurm so richtig drin!

 

Jetzt heißt es trotzdem nicht den Kopf in den Sand stecken und weiter nach vorne schauen!

Im nächsten Spiel steht dann das schon angekündigte Derby gegen die SG Landwehrhagen/Benterode an.

Bis dahin heißt es: Mund abputzen und volle Konzentration auf das kommende Spiel richten.

 

Wer es noch nicht weiß... Anpfiff ist am Sonntag (11.10.) um 15 Uhr in Benterode. Wir hoffen auf eure volle Unterstützung! Nur mit euch Fans können wir diese Aufgabe meistern.

 

Also wir sehen uns! Bis dahin, Eure SG EU


Punkteteilung 
 
Das Sonntagsspiel gegen DJK Zagreb Kroatien Kassel endete 1:1 unentschieden. Bis zur Pause passierte nicht viel, so dass wir mit 0:0 in die Kabine gingen. Nach der Halbzeit hatten wir das Spiel weitestgehend im Griff, schossen aber keine Tore. In der 83. Minute gingen wir endlich durch einen Elfmeter mit 0:1 in Führung. Torschütze Niklas Gerwig verwandelte sicher. Kurz danach allerdings gab es einen Elfmeter auf der anderen Seite, der ebenfalls erfolgreich zum 1:1 Endstand verwandelt wurde. Schade, gegen den Tabellenführer war auf den Waldauer Wiesen diesmal mehr drin. 
 
Am Mittwoch, den 30.09., geht es bereits weiter. Wir empfangen zu Hause die SG Söhrewald. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Uschlag. Wir freuen uns eure Unterstützung!

Erneuter Sieg 

Das Heimspiel gegen den TSV Hertingshausen II gewannen wir am Ende absolut verdient mit 4:2.
In der 1. Halbzeit gingen wir mit sehr viel Druck nach vorne und vielen guten Chancen mit 3:1 in die Pause. In der 2. Halbzeit - mit etwas weniger Tempo im Spiel - machten es die Gäste durch einen Anschlusstreffer nochmal spannend, bis kurz vor Schluss durch einen abgefälschten Schuss von Leon Trolldenier der 4:2-Siegtreffer fiel. Die weiteren Treffer erzielte allesamt Matthias Pfurr, der mit einem 3er Pack glänzen konnte. Desweiteren feierte Neuzugang Christopher Schmelz einen starken Einstand und bereitete 2 Tore vor.

Durch den Sieg bleibt es weiterhin spannend in der Tabelle.
Nach 4 Spielen stehen wir auf dem 3. Tabellenplatz und können damit sehr zufrieden sein.

Am Samstag, 26.09.2020, steht bereits das nächste Spiel an. Dann kommt es zum Spitzenspiel gegen Dynamo Zagreb, die derzeit auf dem 1. Platz der Tabelle stehen. Anpfiff ist am Samstag um 15 Uhr auf den Waldauer Wiesen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Arbeitssieg 
 
Das Auswärtsspiel gegen den AFC Kassel 1990 e.V. II  gewannen wir am Ende verdient mit 2:4.
In einem intensiven Spiel fielen die Tore hauptsächlich in der 1. Halbzeit, sodass es zur Pause bereits 2:3 stand! Die Tore erzielten dort Matthias Pfurr zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich und Ricardo Morales mit einem erneuten Doppelpack! In der 2. Halbzeit mit wenigen Torraumszenen setzte Leon Trolldenier in der 89. Minute mit einem schönen Distanzschuss den Schlusspunkt in der Partie! Damit war der 2. Sieg im 3. Spiel perfekt.
 
Nächsten Sonntag, 20.09., geht es wieder mit einem Heimspiel gegen den TSV Hertingshausen II weiter. Anpfiff ist um 15 Uhr in Uschlag. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Auswärtssieg - Endlich der erste Dreier der Saison! 

Das Mittwochsspiel gegen Victoria Bettenhausen endete verdientermaßen mit 0:3 für die SG EU! 

Von Anfang an waren wir tonangebend, leider fehlten aber in Halbzeit eins noch die entsprechenden Torerfolge. Trotz vieler guter Chancen findet leider keine ihren Weg ins Tor.

Auch in der zweiten Halbzeit spielten wir mit viel Dampf weiter und erarbeiteten uns gute Chancen. Der erlösende Führungstreffer zum 0:1 fiel dann endlich in der 73. Minute durch Ricardo Morales. Er tunnelte den Keeper nach schöner Vorlage von Leon Trolldenier. Kurz danach trifft Morales erneut nach einer Vorlage von Roman Loewing, der selbst schließlich den Schlusspunkt zum 0:3 setzt. Alles in allem ein absolut verdienter Erfolg!

 

Am Sonntag, den 13.09.2020, geht es schon wieder weiter. Auswärts empfängt uns um 12:30 Uhr der AFC Kassel II auf den Waldauer Wiesen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.


Auftaktniederlage 

 

Zum Saisonauftakt gab es für unsere Jungs einen richtigen Dämpfer. Das Spiel gegen Dynamo Windrad ging ohne eigenen Treffer mit 0:3 verloren. 

In einem Spiel, in dem man sich viel vorgenommen hatte, passte in der 1. Halbzeit nicht viel zusammen. So ging die Kosch-Elf mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. In Halbzeit 2 versuchten die Jungs wieder ins Spiel zu finden und das gelang mit einer anfänglichen Druckphase auch gut. Mehrere Torchancen konnten so herausgespielt werden, lediglich das Abschlussglück fehlte. Dies wiederum nutzten aber die Gäste gnadenlos aus und schossen so das 0:2-Kontertor. Danach lief nicht mehr viel, während Dynamo noch einen weiteren Torerfolg feierte. Somit gingen die 3 Punkte völlig verdient an Dynamo Windrad!

 

Trotzdem heißt es Mund abwischen und nach vorne gucken! Am Mittwoch (09.09.2020) geht es bereits weiter mit einem Auswärtsspiel beim VfB Bettenhausen. Anpfiff ist um 18 Uhr in Bettenhausen.

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!


Vorbericht 1. Serienspiel

 

Trotz des Pokal-Aus schauen wir erwartungsvoll und hoch motiviert nach vorne und freuen uns darauf, dass am kommenden Samstag endlich wieder um Punkte gespielt wird. Am 1. Spieltag der neuen Saison haben wir Dynamo Windrad Kassel zu Gast! Anpfiff ist am Samstag, den 05.09., um 16:30 Uhr in Uschlag!

 

Bitte denkt daran, dass die Corona-Maßnahmen weiterhin gelten. Das heißt, dass jeder den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten muss, einen Mundschutz für den Toilettenbereich bereithalten sollte und eine eigene Sitzgelegenheit (z.B. einen Klappstuhl) mitbringt!

Falls ihr Krankheitssymptome habt, bleibt zum Schutz der anderen bitte zu Hause.

 

Wir freuen uns auf euch und eure Unterstützung!


Unsere Neuzugänge

Neuzugang Nr. 1: Philipp Schneider

 

Philipp kommt vom TSV Heiligenrode II und ist 21 Jahre alt.

Er spielt im rechten und linken Mittelfeld und ist somit flexibel einsetzbar.

Neuzugang Nr. 2: Justin Siemens

 

Justin meldet sich nach einer längeren Pause zurück ins Fußballgeschäft.

Er ist 21 Jahre alt und kommt als Torhüter ins Team der SG EU.

Neuzugang Nr. 3: Christopher Schmelz

 

Christopher ist 20 Jahre alt und kommt vom Kreisoberligisten Tuspo Nieste.

Seine Position ist das Sturmzentrum.

Neuzugang Nr. 4: Rene Lamsbach

 

Rene ist 27 Jahre alt und kommt vom TSV Heiligenrode II.

Er spielt auf der Außenverteidigerposition und übernimmt schon jetzt einen Posten im Mannschaftsrat.


3. Pokalrunde

 

Spielbericht - Knappes Pokal-Aus

 

Im Achtelfinale ist Schluss. Vor knapp 200 Zuschauern verloren wir das Spiel gegen den TSV Heiligenrode knapp mit 0:1. In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften eine Partie auf Augenhöhe und mit viel Kampf. So ging es verdient mit 0:0 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit agierten wir zu fahrlässig und ohne Zug zum Tor, während die Gäste immer stärker und zielstrebiger wurden. Das rächte sich schließlich in der der 74. Minute mit dem 0:1-Rückstand, der bis zum Ende nicht mehr wettgemacht werden konnte. 

 

Vorbericht:

In der dritten Pokalrunde empfangen unsere Jungs den Nachbarn aus Heiligenrode. Das Spiel findet um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Uschlag statt. Der Eingang befindet sich am Bushäuschen.

 

WICHTIG:

Wegen der Corona-Maßnahmen ist es extrem wichtig, dass jeder den Mindestabstand einhält, einen Mundschutz für den Toilettenbereich trägt und eine eigene Sitzgelegenheit (z.B. einen Klappstuhl) mitbringt!

Falls ihr Krankheitssymptome habt, bleibt zum Schutz der anderen bitte zu Hause.

 

Wir freuen uns auf euer Kommen und ein weiteres spannendes Pokalspiel gegen den TSV Heiligenrode.


Neue Saison 2020/21

 

Die SG EU steckt schon wieder mitten in der Vorbereitung für die kommende Saison und das nicht nur mit einem neuen Trainer, sondern auch mit neuen Spielern.

 

Auch die ersten Testspiele wurden bereits absolviert. Gegen die SG Ahnatal gewannen wir 3:2 nach einem Dreierpack von Matthias Pfurr und gegen unseren Nachbarn, den Tuspo Nieste II, 2:1 nach Toren von Niklas Gerwig und Ricardo Morales. Damit konnten beide Tests erfolgreich absolviert werden.

 

Am Samstag, den 15.08., stand bereits die 1. Pokalrunde auf dem Plan. Wir waren zu Gast beim TSV Guntershausen. In einer hitzigen Partie konnten wir den Gastgeber mit 3:6 erst nach Verlängerung bezwingen. In der 1. HALBZEIT spielbestimmend, aber leider mit zu wenigen Toren, schoss Leon Trolldenier früh das 0:1 ehe Guntershausen aus dem Nichts das 1:1 und kurz nach der Halbzeit sogar zum 2:1 Führungstreffer einnetzte. In der Nachspielzeit rettete Ricardo Morales mit einer letzten Aktion durch das 2:2 gerade noch so die Verlängerung! In der Verlängerung platzte endlich der Knoten. Ricardo Morales traf gleich zu Beginn zum 2:3. Direkt im Anschluss brachte Neuzugang Philipp Schneider den Ball zum 2:4 im Tor unter. Der Gegner wiederum machte es nochmal spannend und kam auf 3:4 ran, ehe Jonas Kördel mit einem Doppelpack alles klar machte.

 

Damit stehen wir in der 2. Pokalrunde, die am am kommenden Samstag, 22.08, um 16:30 Uhr in Kassel-Süsterfeld gegen die SV Germania Kassel stattfindet wird.


Wechsel auf der Trainerbank

 

Nach fast 25 Jahren im Traineramt gehen Trainer Carsten Ernst und die SG Escherode/ Uschlag getrennte Wege.

Wir bedanken uns für seinen langjährigen Einsatz, den er immer wieder aufgebracht hat, und wünschen ihm alles Gute für den weiteren Weg. Man sieht sich hoffentlich des Öfteren auf dem Sportplatz wieder!!!

 

Neuer Trainer der SG Escherode/ Uschlag wird Michael Kosch! Er übernimmt das Traineramt ab der Saison 20/21 und wird zukünftig an der Seitenlinie stehen. Michael schnürte selbst jahrelang die Fußballschuhe und trug unter anderem auch einige Jahre das Trikot der SG Escherode/Uschlag!

 

Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit und sind gespannt, was uns in Zukunft erwartet!

 

Bis dahin,

Eure SG EU

Neuer Trainer Michael Kosch
Neuer Trainer Michael Kosch

Foto-Archiv

Die Fußballer der 1. Mannschaft und der Alten Herren beim Mühlenberg-Cup 2020
Die Fußballer der 1. Mannschaft und der Alten Herren beim Mühlenberg-Cup 2020